Stellaris

Wer wir sind
In der Singgruppe Stellaris singen zur Zeit aktuelle und ehemalige Schülerinnen der Schulen von Maria Stern Göggingen und Sängerinnen aus der Pfarreiengemeinschaft Königsbrunn.

Die Singgruppe Stellaris wurde 1970 von der franziskanischen Ordensschwester Sr. Virginie Fröber aus Maria Stern Göggingen gegründet. Der Name Stellaris geht zurück auf das lateinische Wort „stella“. Als Ordensschwester von Maria Stern wollte Sr. Virginie mit ihren Sängerinnen wie Sterne in der Nacht ein Licht in die Dunkelheit bringen.

Unsere Lieder begleiten wir mit Gitarren, Flöten, Djembe und anderen einfachen Rhythmusinstrumenten. Manchmal kommen auch Cello und Geige zum Einsatz.

Jeder (Kind, Frau oder Mann, keine Altersvorgaben), der Freude am Singen und Musizieren hat, ist herzlich eingeladen bei uns vorbei zu schauen und auch zu bleiben!

 

Was wir tun:

- Singen (seit fast 50 Jahren und auch teilweise in der 2. Generation) von „Neuen Geistlichen Liedern“, Taizé-Liedern und eigenen Liedern in zwei- bis dreistimmigen Sätzen mit Instrumentalbegleitungen, Liturgischer Tanz: Sonnengesang des Hl. Franziskus, Selig seid ihr, Tanz als Anbetung

- Musikalische Gestaltung von:
  - Gottesdiensten in Königsbrunn und in anderen Pfarreien
  - Gottesdiensten im Klinikum und in Altenheimen
  - Gottesdiensten und Adventsfeiern für die Rheuma-Liga
  - Hochzeiten, Taufen
  - Advents- und Weihnachtsfeiern (Musikalische Umrahmung / Planung und Gestaltung des Ablaufs und der Texte)
  - Jahresmesse im Juli für Sr. Virginie Fröber in der Kapelle von Maria Stern Göggingen

 

Wann und wo wir uns treffen

Während der Schulzeit alle 14 Tage am Montag von 19.00 Uhr – 20.00 Uhr im Chorraum der Pfarreiengemeinschaft Königsbrunn