Kirchen(wieder)eintritt

Als Katholik wieder eintreten 

Christ wird man durch die Taufe. Wir glauben daran, dass diese Taufe für immer bestand hat. Dennoch ist es in Deutschland möglich, vor einer staatlichen Stelle (Standesamt) den Austritt aus der Kirche zu erklären. Dieser Austritt hat Folgen. 

Sie haben den Austritt aus der katholischen Kirche erklärt und denken darüber nach, wieder in die Kirche einzutreten? Dann sollten sie das Gespräch mit dem Pfarrer suchen. Gerne klärt er mit Ihnen noch offene Fragen und zeigt Ihnen den Weg auf, der wieder in die Kirche hineinführen kann.

Nach einem entsprechenden Antrag erteilt der Bischof die Erlaubnis, einen ausgetretenen Katholiken wieder in die volle Gemeinschaft mit der Kirche aufzunehmen.

 

Konversion

Auch für Christen, die in eine andere Konfession hinein getauft wurden, ist der Eintritt in die Katholische Kirche möglich. Wenn Sie einer anderen Konfession angehören, sich aber in der katholischen Kirche heimisch fühlen, sollten Sie das Gespräch mit einem unserer Seelsorger suchen. So können Sie klären, wie der Weg des Glaubens für Sie weiter geht und wie sie ihr Verhältnis zur katholischen Kirche neu definieren.

 

Ansprechpartner

Leumann Bernd small

Bernd Leumann
Pfarrer
Telefon: 08231/9651-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!