Seelische Erkrankungen …

… sind keine Modekrankheiten

… sind keine Rückzugszone für Leistungsverweigerer

… sind ernsthafte Erkrankungen, die der Hilfe bedürfen

Menschen mit seelischen Erkrankungen …

… haben ein tieferes Verständnis für seelische Not

… wissen aus Not nicht mehr weiter


Zentrales Anliegen der Selbsthilfegruppe ist der Austausch persönlicher Erfahrungen, die gegenseitige Beratung und emotionale Unterstützung.

  • Welche Faktoren verschlimmern meine Situation?
  • Welche Tätigkeiten helfen mir im Alltag?

Es wächst ein Klima der Geborgenheit, das zur „Oase“ werden kann. Somit kann die Gruppe Halt geben, Etappenziel und Anker werden.

Wir treffen jeweils uns am Dienstag um 19:00 Uhr im Pfarrheim Maria unterm Kreuz.

  • 11. Juli
  • 12. September
  • 10. Oktober
  • 14. November
  • 12. Dezember

Begleitung: Rudolf Dietze